top of page

Regeln für künstliche Intelligenz

K.I. wird immer besser und für viele auch bedrohlicher. Regulierungsbemühungen der EU stehen am Anfang. Ein erster Schritt soll mehr Transparenz sein, dass also gekennzeichnet, wenn eine Software ein Bild oder einen Text kreiert hat. Aktuelle Beispiele in der Schweiz halten sich nicht daran. 10vor10 vom 28. April 2023.


Sie ist nicht echt: Beim Westschweizer Online-Sender M le Média moderiert ein verblüffend echter Wetterfee-Roboter


Comments


bottom of page